Digitales Überleben

Datum/Zeit
13/03/2018
18:30 Uhr

Ver­an­stal­tungs­ort
Raiff­ei­sen­bank Ehingen‐Hochsträß eG
Bahn­hof­str. 15
89584 Ehin­gen
Deutsch­land


ANGRIFFSFORMEN UND GEGENMASSNAHMEN

Wolfgang Homann

Refe­rent
Wolf­gang Homann Seni­or Part­ner, bbcom secu­re Deutsch­land gmbh

Ablauf

18:30 Uhr Ein­lass
19:00 Uhr Begrü­ßung
19:15 Uhr Vor­trag
20:15 Uhr Locke­res Get‐together bei Imbiss und Geträn­ken

 

Wir machen für Sie einen Abend lang die laut­lo­sen Angrif­fe auf unser digi­ta­les Leben sicht­bar. Ob loka­le Angrif­fe auf Smart­pho­nes mit Mobil­funk­mas­ten die es gar nicht gibt, umstrit­te­ne Ein­sät­ze des Bun­destro­ja­ners oder die zahl­lo­sen dunk­len Werk­zeu­ge aus dem Deep and Dark Web: Das Geschäft der „Schwar­zen Hüte“ hat längst unse­ren beruf­li­chen und pri­va­ten All­tag erreicht. Über eini­ge Metho­den liest man regel­mäs­sig in den Medi­en, ande­re, obwohl hoch effi­zi­ent und üblich, sind wenig bis gar nicht bekannt. Von Cybercrime über Wirt­schafts­spio­na­ge bis zu Nach­rich­ten­diens­ten mischen vie­le Akteu­re mit. Da fällt der Über­blick nicht leicht.

Wolf­gang Homann, Head of Mana­ged Secu­ri­ty Ser­vices der bbcom secu­re, wirft für Sie für einen Abend einen Blick hin­ter die Kulis­sen und holt das Unbe­kann­te ins Licht. Er zeigt leicht ver­ständ­lich inter­na­tio­nal übli­che aber nur wenig bekann­te Angriffs‐ und Abhör­for­men spe­zi­ell auf Mobil­te­le­fo­ne auf. Gleich­zei­tig wird der grund­le­gen­de Wan­del im Ver­ständ­nis sicht­bar, wie sich digi­ta­le IT‐Infrastrukturen und die eige­nen Daten heu­te noch schüt­zen las­sen. Dazu gehört natür­lich auch ein Sei­ten­blick auf das Deep and Dark Web.

Dan­ke für die Unter­stüt­zung:

BED Conferences Volksbanken Raiffeisenbanken

 

Anmel­dung

Leis­tun­gen:
In den Teil­neh­mer­ge­büh­ren pro Ver­an­stal­tung sind fol­gen­de Leis­tun­gen ent­hal­ten: Vor­trag, Imbiss und Geträn­ke sowie die MwSt.

Teilnahme‐/Zahlungsbedingungen:
Eine Rück­erstat­tung ist nur bei recht­zei­ti­ger Abmel­dung per E‐Mail (info@​hunke-​marketing.​de) bis 10 Werk­ta­ge vor der Ver­an­stal­tung mög­lich. Pro­gramm­än­de­run­gen aus wich­ti­gem Anlass behält sich der Ver­an­stal­ter vor. Für even­tu­ell auf­tre­ten­de Personen‐ und Sach­schä­den wird kei­ne Haf­tung über­nom­men.

Daten­schutz:
Die Anmel­de­da­ten ver­wen­det der Ver­an­stal­ter aus­schließ­lich zur Orga­ni­sa­ti­on der Ver­an­stal­tung und zur Infor­ma­ti­on über wei­te­re Ver­an­stal­tun­gen. Mit sei­ner Unter­schrift wil­ligt der Teil­neh­mer einer Doku­men­ta­ti­on und Bericht­erstat­tung über die Ver­an­stal­tung in allen Medi­en ein. Ton‐, Bild oder Film­auf­nah­men auf der Ver­an­stal­tung sind nur nach Zustim­mung des Ver­an­stal­ters zuläs­sig.

 

Online Event Manage­ment mit der Ticketing‐Lösung von XING Events